Media

Plädoyer gegen den Vertrauensverlust

Es gäbe immer weniger Räume für Politik und Wirtschaft, sich vertrauensvoll auszutauschen, beklagte ein hochkarätiges Panel von Netzwerkern und Managern bei den Österreichischen Medientagen 2019. Früher war alles ein bisschen einfacher: Es gab klarere hierarchische Strukturen. Kirche, Wirtschaft, Arbeit - die Machtzentren wären klar verteilet. „Heute sieht die Welt ein wenig anders aus“, leitete der Sozialwissenschaftler und Philosoph Harald Katzmair, Geschäftsführer der FASresearch, sein Impulsreferat bei den Österreichischen Medientagen zum Thema „Macht, Kontrolle und Netzwerk“ ein.