News

Wir brauchen Netzwerke, die ihr eigenes Ding machen

Was macht Unternehmen netzwerkkompetent in digitalen Zeiten? Der Resilienzforscher und Philosoph Harald Katzmair über soziale Netzwerklogiken in Politik und Wirtschaft."Die Digitalisierung mit ihren flimmernden Taktraten verkürzt den wahrgenommenen „Schatten der Zukunft“ von uns allen. Beziehungen benötigen zum Aufbau von Vertrauen einen Zukunftshorizont, das Gefühl eines gemeinsamen Weges. Der fehlt aber auch in der Wirtschaft immer mehr: Was zählt,
ist das Hier und Jetzt, das aktuelle Quartal. Über die Blockchain können künftig Transaktionen abgewickelt werden,
ohne dass wir einander persönlich vertrauen müssen. Das hat massive Auswirkungen auf die Beziehungskulturen. Ich warte nur auf das Tinder für Geschäftskontakte,"
so Katzmair